Startseite
 Aktuelles / Neuheiten

 Workshop
 Vorführung

 Über uns
 Geschichte
 Mitarbeiter
 Stellenangebot

 E-Mail
 Lageplan
 Impressum


EMITA CREATIV-CENTER AG, 8400 Winterthur
EMITA CREATIV-CENTER AG, 8400 Winterthur
EMITA CREATIV-CENTER AG
Metzggasse 14
8400 Winterthur
EMITA CREATIV-CENTER AG, 8400 Winterthur
Tel. 052 212 29 49
Fax 052 212 29 38
EMITA CREATIV-CENTER AG, 8400 Winterthur

Öffnungszeiten:
Mo   13.30 - 18.30 Uhr
Di   09.00 - 18.30 Uhr
Mi   09.00 - 18.30 Uhr
Do   09.00 - 20.00 Uhr
Fr   09.00 - 18.30 Uhr
Sa   09.00 - 17.00 Uhr

Geschichte

Geschichte

In den 70er Jahren begann sich eine neue Branche zu entwickeln und erste Bastel-Fachgeschäfte entstanden. Eines dieser Pionier-Geschäfte war EMITA. Mit Gespür für die neue Entwicklung und grossem Engagement wurde dieses von der bereits 60-jährigen Frau Emita Zimmermann  in der Steinberggasse in Winterthur gegründet.

Nebst dem Führen des Geschäftes hat sie auch aktiv mitgeholfen, die Branche aufblühen zu lassen. Sie war Autorin verschiedener Bastelbücher. Diese geben Einblick in Bastelthemen, die heute noch bekannt und beliebt sind, beispielsweise „Perlen weben und fädeln“ oder „festliche Tischdekorationen“. Heute schmunzeln wir beim Blick in diese Vergangenheit, denn gerade in der Bastelbranche wandeln sich das Schönheitsempfinden und die Mode laufend.

1982 erwarb COOP das Bastelgeschäft von Frau Zimmermann, die altersbedingt zurück trat. COOP setzte Frau Marianne Köchli als Geschäftsführerin und gleichzeitig Frau Beatrice Stöckle als Mitarbeiterin ein. Auf engstem Raum bot EMITA alles an, was das Bastlerherz begehrte. Immer wieder wurden neue Basteltechniken entwickelt, die dann auch in Kursen gelehrt wurden. Ein Spezialgebiet von Frau Köchli war die Gestaltung kostbarer Porzellanpuppen – vom Giessen des Porzellankopfes, dem Bemalen bis zum Nähen eines bezaubernden Kleides. Aber auch ein grosses Sortiment für prächtige Tischdekorationen und originelle Tischkärtli wurde speziell von Frau Stöckle gepflegt. Sie ist bis heute weit herum dafür bekannt.

Da das Bastelgeschäft nicht mehr in die Geschäftsausrichtung von COOP passte, erwarb 1991 Manfred H. Reinecke EMITA. 1992 wurde Frau Köchli pensioniert und Frau Ruth Schmitt leitete fortan das Geschäft. EMITA schaffte sich einen Namen bis weit über die Region Winterthur hinaus. Kunden in der ganzen Schweiz wurden per Post beliefert. EMITA war ein hübsches, blühendes Geschäft, aber die beengten Verhältnisse an der Steinberggasse wurden immer mehr zur Herausforderung. Frau Schmitt mit ihrem Team mussten immer wieder kreative Lösungen finden und rationelles Arbeiten war schwierig. Eine Hürde war die jahrelange Bauphase der Umgestaltung der Steinberggasse. Die Befreiung war dann gross, als das Color-Center (früher Firma Hasler, dann Firma Vogelsang) an der Metzggasse übernommen werden konnte.

Beide Geschäfte wurden verschmolzen, das Personal übernommen, und in den Räumlichkeiten der Metzggasse 14 konnte am 1. Juli 1998 ein modernes, atmosphärisch gestaltetes, grösseres Geschäft eröffnet werden.

Dieser Schritt erwies sich als äusserst wirksam, und es ist eine Freude zu sehen, wie sich das EMITA-CREATIV-CENTER entwickelt hat. Endlich ist genug Platz und Licht, um die Bastelwelt zu inszenieren.

2007 gab Frau Ruth Schmitt nach einer prosperierenden Zeit die Leitung an Frau Christa Gisler ab. Das eingeschworene Team mit den vielen langjährigen Mitarbeiterinnen bürgt für Erfahrung und fachliche Kompetenz. Mit viel Leidenschaft für alles Kreative nehmen sie regelmässig an Weiterbildungskursen teil, um sachkundig ihre Erfahrungen an die Kunden weitergeben zu können. Den guten „Spirit“ spürt man auch in den vielen liebevoll gestalteten Details. Die immer wieder neuen Schaufenster sind ein Anziehungspunkt und man bleibt gerne zum Staunen davor stehen. Auch im Geschäft findet man als Anregung an allen Ecken Muster. Ein Besuch im EMITA-CREATIV-CENTER ist ein sinnliches Vergnügen!
Herzlich Willkommen – und geniessen Sie es!